Sporthunde

Unsere Retriever eignen sich für die verschiedensten Hundesportarten. Vom Begleithund, Sanitätshund,Lawinenhund, Fährtenhund und Wasserarbeit bis zu Obedience, Agility und vieles mehr. Gerne beantwortet Ihnen die Leitung der Sporthundekommission Ihre Fragen zu den einzelnen Sparten. Informationen zu Kursen und Wettkämpfen finden Sie bei den Kommissionen der SKG (siehe weiter unten auf der Seite).

Zudem ist die Sporthundekommission des RCS zuständig für die Organisation der Retriever Schweizer Meisterschaft. Sie stellt Leistungshefte aus und ermittelt jährlich den RCS Jahressieger sowie die Sieger der einzelnen Sporthundesparten.

Sporthunde-Resultate für die Jahreswertung

 

Die Hundeführer/innen mit Retrievern (RCS-Mitglieder) sind gebeten, ihre im Jahr 2018 erreichten Prüfungs- und Wettkampfresultate (BH, SanH, LawH, KH, FH, WAH, Obedience, Rally-Obedience, Rule, Agility) an die Sporthundekommission des RCS einzusenden. Die Prüfungen müssen nicht im Namen des RCS absolviert worden sein, jedoch werden nur die Resultate von Retrievern mit SHSB-Nr. berücksichtigt.

Bitte schickt eine Kopie des Leistungsheftes: 1. Seite mit Namen des Hundeführers und Hundes sowie die Seiten mit den Prüfungen/Wettkämpfen 2018 bis Ende Januar 2019 an:

Ruth Clarke, Ebnaterstrasse 212, 9631 Ulisbach
sk.admin@retriever.ch

Kommissionen der SKG

  • Technische Kommission für das Gebrauchs- und Sporhundewesen: Die TKGS überwacht das gesamte Gebrauchs- und Sporthundewesen der SKG. Sie ist für die Einhaltung der Reglemente (Prüfungsordnungen) und der gesetzlichen Vorschriften (Gesetze und Verordnungen zum Tierschutz) verantwortlich.
  • Technische Kommission Agility Mobility Obedience: Die TKAMO koordiniert aller Wettkämpfe für Agility und Obedience. Sie kontrolliert die Einhaltung aller Reglemente und Weisungen und betreut die Agility und Obedience Nationalmannschaften. Sie ist zuständig für die nationalen Meisterschaften in Agility und Obedience.
  • Kommission Polydog: Die Kommission Polydog betreut die Sportarten SpassSport, RallyObedience, SchaSu, SportTrailen und HoopAgi. Die Betreuung umfasst das Erstellen der Wettkampfreglemente, Trainer- und Richter-/Bewerterausbildungen, Einführungskurse in die Sportarten und Koordination der Wettkämpfe.
  • Kommission Jugend und Hund: Die Schweizerische Kynologische Gesellschaft (SKG) betreibt mit "Jugend+Hund" aktive Nachwuchsförderung. Dazu gehören regelmässige Trainings in den aktuell rund 66 regionalen Jugend+Hund-Gruppen der Schweiz, Jugend-Wettkämpfe, Lager und Ferienpass-Aktivitäten. 2017 feierte "Jugend+Hund" das 25-Jahre-Jubiläum.

Leistungshefte TKGS

Für die Teilnahme an einer Prüfung nach nationaler Prüfungsordnung (NPO der TKGS für BH, SanH, etc.) wird ein Leistungsheft benötigt. Um ein rotes Leistungsheft für Ihren im SHSB eingetragenen Retriever zu erhalten, senden Sie bitte eine Kopie des Stammbaums an folgende Adresse: Ruth Clarke, Ebnaterstrasse 212, 9631 Ulisbach oder sk.admin@retriever.ch

Für Hunde ohne anerkannte Papiere nutzen Sie das Antragsformular für ein grünes Leistungsheft der TKGS und senden dieses zusammen mit der RCS-Originalmitgliederkarte und einer Kopie der AMICUS-Bestätigung über die Registrierung des Hundes per Post an Ruth Clarke.
Die Kosten für das Leistungsheft betragen CHF 110.00 (rot) und CHF 140.00 (grün) und sind nach Erhalt des Leistungsheftes fällig.

Antrag grünes Leistungsheft
Nur einen Moment..